Rose Cistercien Schloss Gobelsburg

Artikelnummer: 12004

CISTERCIEN ROSÉ

Für den Rosé CISTERCIEN werden Trauben der Sorten Zweigelt, St. Laurent und Pinot Noir aus den kühleren Lagen von Gobelsburg und Langenlois verwendet.

Nach der Ernte werden die Trauben mit den Kämmen sanft gepresst und anschließend vergoren. Der Typus entspricht mehr dem eines Weißweins, da kein Säureabbau angewendet wird um den feinfruchtigen Charakter mit einer schlanken Eleganz zu betonen. Feines Duftspiel und Fruchtnuance nach Wildkirschen und frischen Beeren machen den Rosé Cistercien zu einem universellen Speisebegleiter.

Hell in der Farbe, etwas Nougat und türkischer Honig, kühl und erfrischend, schlank und pikant, geht trotz der Zweigelt-Dominanz in eine burgundische Richtung, erfrischend und anhaltend, der Sommer kann kommen.

 

AUTHENTISCHE WEINE
DIE IHRE PERSÖNLICHKEIT
VOLL WÜRDE ZEIGEN

Die Verpflichtung. Charakteristika der Gegend, der Böden, des Klimas, der Sorten und der Keller in den Weinen zum Ausdruck zu bringen.
Wein legt Zeugnis darüber ab, woher er kommt.

Kategorie: Weine aus Österreich


10,90 €
14,53 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


SCHLOSS GOBELSBURG ist das älteste Weingut der Donauregion Kamptal und kann auf eine dokumentierte Weinbaugeschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückblicken. 2021 feiert SCHLOSS GOBELSBURG seinen 850. Jahrgang der altehrwürdigen Domaine. Zisterzienser Mönche, die sich im 12. Jh aus der Burgund in ganz Europa verbreiteten, erhielten im Jahre 1171 ihre ersten Weingärten in den Rieden HEILIGENSTEIN und GAISBERG. Heute konzentriert sich das Weingut auf die typischen Herkunftsweine der Donau Appellationen in den drei Kategorien Gebiets-, Orts- und Riedenweinen. Neben den klassischen Weinen der Donau Region gibt es noch eine Reihe an Spezialitäten. Nachdem sich LANGENLOIS in den vergangenen Jahrzehnten zum Epizentrum der Österreichischen Qualitäts-Schaumwein Produktion entwickelt hat, werden im Weingut vier verschiedene Cuvées von Hand gemacht. Rotwein wird auf den alten Donauschotterbänken angebaut und Süßweine sowie Eiswein werden regelmäßig je nach Möglichkeit ausgebaut. Des weiteren beschäftigt man sich mit historischer Weinbereitung, die in den TRADITION Weinen zum Ausdruck kommt. Das Weingut ist Mitglied der ‚Österreichischen Traditionsweingüter‘, die eine Lagenklassifikation in Österreich etablieren.